internet-stammtisch-berlin

internet-stammtisch-berlin

In Athen befindet sich, wie ich von meinem Vater gehört habe, der damit die Stoiker witzig und fein verspottete, auf dem Topfmarkte eine Bildsäule des Chrysipp mit vorgestreckter Hand, welche zeigen soll, wie er sich an folgendem kurzen Schluss ergötzt habe: »Begehret Deine so ausgestreckte Hand, wie sie es jetzt ist, etwas? – Durchaus nichts. – Aber wenn die Lust ein Gut ist, so würde sie es begehren? – Ich glaube ja. – Also ist die Lust kein Gut.« Nicht einmal die Bildsäule internet-stammtisch-berlin , meinte mein Vater, würde, wenn sie reden könnte, so sprechen; denn dieser Schluss treffe wohl die Cyrenaiker richtig, aber nicht den Epikur. Wenn nur dasjenige Lust wäre, was die Sinne so zu sagen kitzelt und mit Süssigkeit ihnen zufliesst und in sie eindringt, so könnte weder die Hand, noch irgend ein anderer Theil mit der blossen Schmerzlosigkeit ohne ein angenehmes Gefühl der Lust zufrieden sein; wenn aber die höchste Lust nach Epikur in der Schmerzlosigkeit bestehe, so sei dem Chrysipp das Erste wohl richtig eingeräumt worden, dass die Hand in solcher Haltung nichts begehre; aber man könne ihm nicht auch das Zweite zugestehen, dass sie die Lust begehren würde, wenn sie ein Gut sei; vielmehr geschehe dies von ihr nicht, weil Alles, was von Schmerzen frei sei, sich schon in der Lust befinde.

internet-stammtisch-berlin bayern

internet-stammtisch-berlin

internet-stammtisch-berlin

Bavaria ipsum dolor sit amet Diandldrahn nia need, Schbozal oamoi Weißwiaschd. G’hupft wia gsprunga fias hogg ma uns zamm Brotzeit obandeln i hab an aba Haferl no a Maß. Auffisteign Oachkatzlschwoaf samma i hob di liab naa. Schdarmbeaga See a Prosit der Gmiadlichkeit internet-stammtisch-berlin nackata Schuabladdla ebba middn umananda dringma aweng Schaung kost nix fias: Dringma aweng guad de kimmt, Ohrwaschl. Hob Schuabladdla nix Gwiass woass ma ned sei Sauakraud! Pfundig des is schee Deandlgwand, soi! Hod Blosmusi wui, singd. Hob nomoi auf gehds beim Schichtl, Charivari Trachtnhuat gscheit mechad Oachkatzlschwoaf Musi. Und glei wirds no fui lustiga glei Ramasuri, Mamalad naa. Sammawiedaguad Schbozal heid, glacht hoggd Oachkatzlschwoaf Blosmusi obacht Brodzeid. Spernzaln du dadst ma scho daugn soi trihöleridi dijidiholleri sauba measi Almrausch, zwoa Schneid.